Parteiprogramm

Wählt die junge Mitte

Die JCVP Kanton Zürich

… damit der Mittelstand nicht durch die Gesundheitskosten erdrückt wird

… fördert eine faire und solidarische Gesellschaft

… damit die kommenden Generationen noch auf unserem Planeten leben können

… entwickelt Schule und Bildung zukunftsorientiert weiter

… für einen starken Wirtschaftsstandort

… bewahrt Sicherheit im öffentlichen Raum

… für eine konstruktive Migrationspolitik

… optimiert den Verkehr für alle Teilnehmenden

 

Gesundheit

„Weil nicht nur die Menschen erkranken“

Wir fordern:

  1. Kostenbremse im Gesundheitswesen
  2. Ausbau E-Health
  3. Flächendeckende Notfallpraxen
  4. Kostenbeteiligung des Kantons auch bei ambulanten Behandlungen

 

Gesellschaft

“Fair Play – auch im Alltag”

Wir fordern:

  1. Kopplung des Rentenalters an die Lebenserwartung
  2. Bedingungslose rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung der LGBTI-Community
  3. Umsetzung des Volksauftrags zur absoluten Gleichstellung von Frau und Mann
  4. Toleranz im Zusammenleben und Respekt vor den demokratischen Grundwerten

 

Umwelt & Energie

„Die Politik steht in der Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen.“

Wir fordern:

  1. In der Schweiz produzierte erneuerbare Energien
  2. Unternehmerische Tätigkeiten, die nachhaltig und sozialverträglich sind
  3. Einschränkung der Verwendung schädlicher Pestizide in der Landwirtschaft
  4. Verbot von neuen Diesel- und Benzin-Fahrzeugen ab 2030

 

Bildung

„Wer glaubt, Bildung sei teuer, weiss nicht, wie viel Dummheit kostet.“

Wir fordern:

  1. Obligatorischen Staatskundeunterricht.
  2. Flexible Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  3. Sparmassnahmen dürfen nicht zu Lasten der Qualität der Bildung gehen.
  4. Vorantreiben der Digitalisierung an den Schulen.

 

Wirtschaft

“Starke Wirtschaft für einen starken Mittelstand”

Wir fordern:

  1. Erleichterung des Berufseinstiegs
  2. Günstige Rahmenbedingungen für Start-Ups
  3. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sowohl für Mann als auch Frau
  4. Zweite Abstimmung zum EWR-Beitritt

 

Sicherheit

„Sicherheit als Wert“

Wir fordern:

  1. Härtere Bestrafung für Übergriffe auf Polizei & Rettungskräfte
  2. Aufstockung der Verteidigung im Bereich Cyberwar
  3. Einführung der allgemeinen Dienstpflicht
  4. Entsendung der Schweizer Armee für friedensfördernden Einsätze

 

Migrationspolitik

„Die Einbürgerung repräsentiert den Abschluss eines erfolgreichen Integrationsprozesses“

Wir fordern:

  1. Integrationsrichtlinien, die für alle gelten – auch für Expats
  2. Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylsuchende
  3. Regularisierung der Sans-Papiers
  4. Widerruf von Aufenthaltsberechtigungen und Vollzug von Ausweisungen krimineller Ausländer und Integrationsverweigerer

 

Verkehr

„Mobilität ist ein Grundrecht der Bevölkerung“

Wir fordern:

  1. Innovative Verkehrskonzepte zur Entlastung der Städte
  2. Konkurrenzfähigen Flughafen Zürich
  3. Ende der unnötigen Schikane der Junglenker
  4. Zielgerichtete Beseitigung der Verkehrsengpässe

 

Further Links